arrow
arrow

 

Liebe Jahrweiser Freunde!

In Anbetracht der ungeheuren seelischen Not unseres Volkes hilft nur der Blick hinauf zum Sternenhimmel, um Ruhe und Kraft zu finden. Erde und Mond ziehen unbeirrt ihre Kreise um sich und um die Sonne.
Sie ist der Jahrgoth und wir fahren auf unserer Mutter Erde wie auf einem Karussell in einem Jahreskreis um die Sonne mit dem Mond als Begleiter. Der zunehmende und abnehmende Mondlauf teilt den Jahreskreis der Erde in 12 1/3 Teile, den Mondmonaten. Der Mond ist daher mit seinen je 14 Tagen der zunehmenden und abnehmenden Phase ein hervorragender Zeittaktgeber. Im Alldeutschen Jahrgothweiser ist die Darstellung nach der 14 tägigen zunehmenden und abnehmenden Mond-Zeitqualität in anschaulicher Spiralform dargestellt.
Als Ergänzung dazu ist das Alldeutsche Jahrbuch, dessen Themenkreise unter anderen Mondwissen, Natur und Brauchtum, Gesundheit, geschichtliche Zusammenhänge, sowie bekannte Persönlichkeiten u.v.a. beinhalten. Begeben Sie sich mit uns auf eine Lesereise, die Ihnen Augen und Ohren  für die Wahrheit in Natur und Kultur (=UR-Kult) öffnen wird. Sie werden sehen, daß der Jahrgothweiser und das Jahrbuch Ihnen ein guter Freund wird, der Sie aufrichtig und wahrhaftig durch das ganze Jahr treu begleitet!

Euer Kalender-Ingenieur Ewald Friesacher E.F.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.