Kärnten

9,20

Inhalt:

Für das besondere Kärntner Landesbewusstsein waren die Geschehnisse nach dem Ende des Ersten Weltkriegs von entscheidender Bedeutung. Mit dem Kärntner Freiheitskampf 1918 und der anschließenden Volksabstimmung 1920 wurde die Wurzel für die Kärntner Identität geschaffen. Doch mit dem Urnengang der Südkärntner am 10. Oktober 1920 wurde auch der Grundstein für Konflikte gelegt, die bis heute andauern. Der Autor Walter Tributsch skizziert zum 100-jährigen Jubiläum der Volksabstimmung mit einem persönlichen aber fundiertem Zugang die historischen Grundlagen für die Konflikte der Gegenwart Kärntens.

0
    0
    Ihr Einkaufswagen
    Deine Warenkorb ist leerZurück zur Seite

    JAHRWEISER - VERLAG

    JAHRWEISER - VERLAG

    JAHRWEISER - VERLAG

    JAHRWEISER VERLAG

    Archiv Bestellung

    Es gibt noch einzelne Restexemplare der alten Kalender um € 5,- zzgl. Porto.
    Klicken Sie in die vorgesehenen Felder der noch vorhandenen Kalender.